Bauprojekt 2018: Bahn – Übersicht der Streckenausfälle hier!

Für 2018 sind in NRW über 1000 Baustellen auf Zugstrecken geplant. Hier sehen Sie wann welche Züge ausfallen und was dort erneuert wird.

Bauprojekt 2018: Bahn - Übersicht der Streckenausfälle hier! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Januar-März:

Strecke:
Brühl – Sechtem
RE 5
RB 26 | RB 48
Fernverkehr

Arbeiten:
Oberleitungserneuerung
Zwischen Brühl und Sechtem wird die Oberleitung komplett erneuert. Hierfür
werden 103 neue Oberleitungsmaste inklusive Fundamente erstellt und rund
5 km Fahrdraht und Tragseile montiert. Die alte Anlage wird zurückgebaut.
Am Brühler Bahnhof werden die Bahnsteigdächer saniert.
03.01.–15.01. | 03.02.–07.02. | 09.02.–12.02.
 Eingleisige Sperrung: Fahrzeitänderungen, Teilausfälle
24.02.–10.03. | 17.03.–26.03.
 An Wochenenden (außer 24./25.) Vollsperrung: SEV Roisdorf ◄► Brühl
 Übrige Tage: Eingleisige Sperrung: Fahrzeitänderungen, Teilausfälle
Fernverkehr: Umleitung rechtsrheinisch über Köln Messe/Deutz, Bonn-Beuel.

Januar-November:

Strecke:
Troisdorf – Bonn
RE 8 | RB 27

Arbeiten:
Ausbau S 13
Verschiedene Arbeiten im Rahmen des Ausbaus der S 13, darunter
Oberleitungsarbeiten, Brückenarbeiten und Bahnsteigarbeiten. Außerdem
wird eine denkmalgeschützte Güterhalle in Bonn-Beuel transloziert.
Strecke Troisdorf ◄► Bonn-Beuel ist in den folgenden Zeiträumen betroffen:
21.01.–27.01. | 18.02.–24.02. | 10.03.–17.03.
09.04.–09.06. | 25.08.–27.08. | 03.11.–05.11.
Wochenenden  Vollsperrung: SEV Troisdorf ◄► Bonn-Beuel/Unkel
Wochentage  Ein Gleis gesperrt, Ausfall (RE 8), Fahrzeitänderung (RB 27)

Februar-August:

Strecke:
Münster-Mecklenbeck
RE 2 | RE 42
RB 63

Arbeiten:
Neubau Verkehrsstation, Brückenarbeiten, Bahnübergangsarbeiten,
Hangsicherungsmaßnahmen,
Arbeiten zum Neubau einer Eisenbahnüberführung und zur Errichtung eines
Mittelbahnsteiges mit 120 m Länge für die neue Verkehrsstation MünsterMecklenbeck,
die Ende 2018 in Betrieb gehen soll. Außerdem weitere Gleisund
Weichenarbeiten, ESTW-Arbeiten und Arbeiten an zwei Bahnübergängen.
Zum Einsatz kommen u.a. Hilfsbrücken und Großbohrgeräte.
19.02.–01.08.  Teilausfall mit SEV Münster Hbf ◄► Münster-Roxel (RB 63)
22.02.-26.02. | 01.03.–05.03. | 27.06.–02.07. | 01.12.–03.12.  Teilausfall mit
SEV Münster Hbf ◄► Nottuln-Appelhülsen (RE 2 | RE 42)

Februar-April:

Strecke:
Köln-Nippes
– Köln-Longerich
Güterverkehr

Arbeiten:
Gleiserneuerung
Zwischen Köln-Nippes und Köln-Longerich werden auf einer Länge von rund
9 km die Gleise erneuert. Im Rahmen der Maßnahme werden rund 15.000 t
Schotter und rund 13.000 Schwellen verbaut.

März-April / Oktober:

Strecke:
Duisburg – Essen
RE 1 | RE 2 | RE 6 | RE 11 |
RE 14 | RE 19 | RE 42
RB 35
S 1 | S 2 | S 3 | S 9
Fernverkehr

Arbeiten:
Brückenarbeiten (Stadt), Gleis-/Weichenarbeiten, ESTW-Arbeiten
Die Stadt Mülheim erneuert die Thyssenbrücke, die DB nutzt die Sperrung für
Brückenarbeiten, Arbeiten am Hbf Mülheim und für den RRX, Gleis- und
Weichenerneuerungen, Oberleitungsarbeiten sowie ESTW-Arbeiten.
23.03.–08.04. | 13.10.–28.10 (Oster- und Herbstferien)
Vollsperrung Duisburg Hbf ◄► Essen Hbf.
Im Regionalverkehr kommt es zu Umleitungen, Teilausfällen, Haltausfällen
und Schienenersatzverkehr. Im Fernverkehr Umleitung zwischen Dortmund
und Köln mit Haltausfall in Bochum, Essen Hbf und Mülheim (Ruhr) sowie
Fahrzeitänderungen, Teilausfälle und weitere Haltausfälle.

März-November:

Strecke:
Oberhausen
– Dinslaken
RE 5 I RE 19
RB 35

Arbeiten:
Brückenarbeiten, Bahnsteigarbeiten, Oberleitungsarbeiten
Unterschiedliche Arbeiten, u.a. Brückenarbeiten an der Straßenüberführung
Rosa-/Rothofstraße und an der Eisenbahnüberführung Emscher,
Bahnsteigarbeiten im Rahmen des RRX-Ausbaus sowie
Kampfmittelsondierungen und Oberleitungsarbeiten.
Während der Arbeiten kommt es in unterschiedlichen Zeiträumen zu
Vollsperrungen (meist an Wochenenden) bzw. eingleisigen und/oder
nächtlichen Sperrungen ab Oberhausen Hbf Richtung Norden. Die Folge sind
Teilausfälle, Fahrzeitänderungen und SEV.

März-August:

Strecke:
t Overath
– Gummersbach
RB 25

Arbeiten:
Brückenarbeiten, Gleis-/Weichenerneuerung, Stationsmodernisierung
Im Bereich Dieringhausen werden auf einer Länge von rund 3,2 km die Gleise
und fünf Weichen erneuert sowie Arbeiten an der Entwässerung durchgeführt.
Zum Einsatz kommen rund 15.000 t Schotter und 5.200 Schwellen. Außerdem
wird die Verkehrsstation Dieringhausen noch bis Ende 2018 modernisiert und
erhält u.a. einen neuen Aufzug und eine neue Bahnsteigausstattung.
In Overath wird eine Eisenbahnüberführung erneuert, in Engelskirchen eine
Eisenbahnüberführung sowie eine Uferstützwand. Hier werden rund 800 t
Stahl und 3.500 t Beton verbaut.
23.03.–09.04 | 08.06.–29.08.  SEV Gummersbach ◄► Lüdenscheid

März – Juni:

Strecke:
Hagen
RE 4 | RE 7 | RE16 |
RE 17 | RE 91
RB 52
S 8
ICE Linie 10

Arbeiten:
Gleis- und Weichenerneuerung, Brückenarbeiten
Erneuerung von rund 4,8 km Gleisen und 24 Weichen in den Bereichen
Hauptbahnhof, Vorhalle, Heubing und Hohenlimburg. Zum Einsatz kommen
ca. 8.000 Schwellen und 15.000 t Schotter. Außerdem erfolgen
Instandsetzungs-arbeiten an Eisenbahnbrücken und Entwässerungsarbeiten.
24.03.–09.04.:
SEV Hagen ◄► Gevelsberg West (S 8)
SEV Hagen ◄► Lüdenscheid (RB 52)
15.06.–18.06.:
SEV Hagen ◄► Herdecke (RB 52)
Bis zu sechs Minuten längere Fahrtzeit (RE 4, RE 16/91, RE 17)
23.06.–25.06.
SEV Hagen ◄► Herdecke (RB 52)
Bis zu sechs Minuten längere Fahrtzeit (RE4, RE7, RE 13, RE 17, ICE)
ICE: Fahrzeitänderungen von wenigen Minuten in Fahrtrichtung Köln.

März-April:

Strecke:
Neuss
– Düsseldorf
RE 4 | RE 6 | RE 10
RB 39
S 8 | S 11 | S 28 | S 68

Arbeiten:
Gleiserneuerung
Erneuerung von Gleisen und Schotterbetten bzw. Gleisbefestigungen auf
einer Länge von rund 2,3 km, u.a. auf der Rheinbrücke. Es werden rund
3.800 Schwellen und rund 8.000 t Schotter verbaut.
26.03.–13.04.:
RE 13: Verkehrt auf Regelweg
RE 4: Verkehrt auf Regelweg mit Zusatzhalt in D. Völklinger Str. und D-Bilk
Einzelne Züge zur HVZ  Ausfall Düsseldorf ◄► Mönchengladbach
S11: Verkehrt Neuss ◄► Düsseldorf Flughafen nur zweimal stündlich
S 8: Züge verkehren teilweise mit Haltausfällen und geänderten Zeiten.
RE 6: Umleitung Düsseldorf ◄► Köln Messe/Deutz (ohne Zwischenhalt)
RE 10: Ausfall Düsseldorf ◄► Neuss (Züge enden abweichend in Neuss)
RB 39: Ausfall Düsseldorf ◄► Neuss
S28: Ausfall Düsseldorf ◄► Neuss
S68: Ausfall Düsseldorf ◄► Wuppertal-Vohwinkel

April-Juni:

Strecke:
Dortmund-Mengede
RE 3

Arbeiten:

Bahnsteigarbeiten (RRX-Außenast)
Teile der bis 2019 laufenden Maßnahme sind u.a. die Verlängerung des
Bahnsteigs an Gleis 1/2, der Neubau eines Aufzuges und die Erneuerung der
Bahnsteigausstattung.
27.04.–29.06.  Gleiswechsel und leicht geänderte Fahrzeiten

April-Mai:

Strecke:
Düsseldorf – Köln
RE 1 | RE 2 | RE 5
RB 37
S 1 | S 7 | S 68
Fernverkehr

Arbeiten:
Gleiserneuerung
Unter Einsatz von Großmaschinen werden rund 43 km Schienen erneuert.
Dabei kommen rund 35.000 Schwellen zum Einsatz und 30.000 t Schotter
werden verbaut. Außerdem werden 22 km Signalkabel erneuert.
09.04.–19.05.: Sperrung der Fernbahngleise Köln-Mülheim ◄► Düsseldorf
RE 1: Verkehrt mit Fahrzeitänderungen, nachts einzelne Haltausfälle
RE 2: Ausfall Düsseldorf ◄► Duisburg
RE 5: Ausfall Düsseldorf ◄► Lev.-Mitte (bis 25.4.) / Köln Deutz (ab 25.4.)
RB 37: Ausfall
S 68: Ausfall Düsseldorf ◄► Langenfeld
S 1: Einmal stündlich Ausfall Duisburg ◄► Solingen
S 7: Ausfall Düsseldorf ◄► Solingen (betrifft nur einzelne Züge zur HVZ)
Fernverkehr: Teilausfälle und Haltausfälle durch weiträumige Umleitungen.

April-Mai:

Strecke:

Gladbeck West
– Recklinghausen Ost
S9

Arbeiten:
Gleiserneuerung
Erneuerung von Gleisen auf einer Länge von rund 3,6 km. Zum Einsatz
kommen rund 6.000 Schwellen und ca. 11.000 t Schotter.
29.04.–22.05.  SEV Bottrop ◄► Haltern

Mai:

Strecke:
Dortmund Hbf – Nette
RE 3

Arbeiten:
Brückenarbeiten
Die Eisenbahnüberführung der ehemaligen Höschbahn wird zurückgebaut
und anschließend der Bahndamm wieder hergestellt. Die Kosten für diese
Maßnahme belaufen sich auf rund 1,2 Mio. Euro.
11.05.–19.05.  Gleiswechsel und leicht angepasste Fahrzeiten

Mai:

Strecke:
Emmerich
– Empel-Rees
RE 19
RB 44

Arbeiten:
Gleisarbeiten
Erneuerung von sechs Bahnübergängen inkl. Straßenbelag. Außerdem
Instandhaltungsmaßnahmen an weiteren sieben Bahnübergängen.
19.05.–28.05.:
RE 19: SEV Mehrhoog ◄► Arnheim/Emmerich
19.05.–21.05.:
RB 44: SEV Oberhausen Hbf ◄► OB Osterfeld Süd
RE 19: Pendelverkehr Dinslaken ◄► Mehrhoog

Juni:

Strecke:
Neuss
S 8 | S 11 | S 28

Arbeiten:

Gleiserneuerung
Gleiserneuerung auf einer Länge von rund 1,2 km mit vollständiger
Erneuerung des Gleisbetts. Es werden ca. 2.000 Schwellen und 4.200 t
Schotter verbaut.
11.06.–22.06.  Ausfall der Halte Neuss ◄► Düsseldorf

Juni-März 2019:

Strecke:
Raum Bielefeld
RE 82
RB 61 | RB 73
RB 74 | RB 75

Arbeiten:
Brückenarbeiten, Weichenerneuerung, Oberleitungsarbeiten
Im Bereich Bielefeld werden die drei Eisenbahnüberführungen Schillerstraße,
Schildescher Straße und Von-der-Recke-Straße bis Herbst 2019 komplett
erneuert. Außerdem werden im Zuge der Maßnahmen 18 Oberleitungsmasten
versetzt, Kampfmittelsondierungen durchgeführt und zehn Weichen erneuert.
15.06.18.–15.03.19  Vollsperrung der Güterzuggleise
RB 74 | RB 75: SEV Bielefeld ◄► Brackwede
RB 82: SEV Bielefeld ◄► Lage
RE 73 | RB 61: geänderte Fahrzeiten

Juni:

Strecke:
Heessen
– Neubeckum

Arbeiten:
Gleis- und Weichenerneuerungen
Erneuerung von acht Weichen und Gleiserneuerung auf einer Länge von rund
2,4 km. Zum Einsatz kommen rund 600 Schwellen und 1.500 t Schotter.
Bauzeitraum 16.06.–25.06.  keine Auswirkungen auf den Personenverkehr

Juli-August:

Strecke:
Aachen – Rheydt
RE 4 | RE 18
RB 20 | RB 33

Arbeiten:
Bahnsteigarbeiten (RRX Vorlaufbetrieb)
An den Stationen Brachelen, Hückelhoven-Baal, Erkelenz, Wickrath,
Kohlscheid, Übach-Palenberg, Geilenkirchen, Lindern und Herzogenrath
finden Bahnsteigarbeiten für den Ausbau im Zuge des RRX Vorlaufbetriebs
statt. Zu den Maßnahmen zählt insb. die Verlängerung der Bahnsteige.
13.07.–27.08.  Vollsperrung der Bahnhöfe Lindern, Baal, Brachelen
 SEV Geilenkirchen ◄► Erkelenz und Heinsberg ◄► Lindern
 Zug-Pendelverkehr Aachen ◄► Geilenkirchen ohne Halt in Herzogenrath
RE 4: Ausfall Aachen ◄► Erkelenz
RB 33: Ausfall Aachen ◄► Rheydt und Lindern ◄► Heinsberg
RB 20: Alle Züge verkehren zwischen Stolberg und Herzogenrath über Alsdorf
RE 18: Fahrzeitänderungen

Juli-Septmeber:

Strecke:
Dortmund – Hamm
RE 1 | RE 3 | RE 6 | RE 11
RB 50 | RB 51
Fernverkehr

Arbeiten:
Gleis- und Weichenerneuerung, Bahnsteigarbeiten
Insgesamt werden rund 24 km Gleise erneuert, dabei werden rund 40.000
Schwellen und 65.000 t Schotter verbaut. Außerdem werden in Kamen
Weichen erneuert. Zum Einsatz kommen auch Großmaschinen. Zudem wird
an den Stationen Dortmund-Scharnhorst, Dortmund-Kurl, Kamen-Methler,
Kamen und Nordbögge gebaut.
14.07.–10.09.  Komplettsperrung Dortmund ◄► Hamm mit SEV
RE 1: Umleitung Dortmund ◄► Hamm (Halt in Preußen)
RE 3: Umleitung Dortmund ◄► Hamm (Halt in DO-Derne, DO-Kirchderne)
RE 6: Ausfall Dortmund ◄► Hamm
RE 11: Umleitung Dortmund ◄► Hamm (Halt in DO-Hörde, Unna, Werl)
RB 50: Haltausfall Dortmund-Kirchderne
RB 51: Einzelne Züge entfallen Dortmund ◄► Lünen
Fernverkehr wird umgeleitet, teilweise Haltausfälle Ruhrgebiet.

Strecke:
Bad Oeynhausen
– Minden

Arbeiten:
Lärmschutzmaßnahme
Errichtung von Lärmschutzwänden in Porta Westfalica über eine Länge von
rund 1,5 km mit einer Höhe von 3 m.
16.07.–30.09.  Nächtliche Sperrung eines Gleises

Juli-August:

Strecke:
Essen – Ratingen
RE 42
RB 40
S 1 | S 3 | S 6 | S 9

Arbeiten:

Gleiserneuerung, Weichenerneuerung, Bahnsteigarbeiten
Die Verkehrsstation Hösel wird barrierefrei ausgebaut und modernisiert.
Hierzu zählt u.a. die Erhöhung/Neubau der Bahnsteige mit neuer Ausstattung
und taktilem Leitsystem sowie der Bau von zwei Aufzügen. Ein Teil des
Hausbahnsteigs wird zum Kombibahnsteig für die Bussen. Für die genannten
Arbeiten muss außerdem ein Signal versetzt werden. Darüber hinaus werden
sieben Weichen erneuert. Zum Einsatz kommen rund 7.200 t Schotter und
3.300 Schwellen.
13.07.–13.08.  SEV Ratingen Ost ◄► Essen Hbf (S 6)
20.07.–02.08.  Umleitung Gelsenkirchen ◄► Duisburg (RE 42) und
Bahnsteigwechsel in Essen Hbf

Strecke:
Bochum – Witten
RE 4 | RE 16
RB 40
S 5

Arbeiten:
Brückenarbeiten
Neubau einer Eisenbahnüberführung zwischen Witten und Bochum in
Stahlbetonbauweise. Im Rahmen der Arbeiten wird der Feldweg um einen
halben Meter abgesenkt.
13.07.–06.08.  SEV Witten ◄► Essen (RE 16 | RB 40)
Zugausfälle Dortmund ◄► Witten möglich (S 5)

Strecke:
Coesfeld – Ahaus
RB 51

Arbeiten:
Gleiserneuerung, Brückenarbeiten, Bahnübergangsarbeiten
Erneuerung von zwei Gleisen im Bereich Ahaus auf einer Länge von rund
1,3 km inkl. Erneuerung des Schotterbetts und stellenweiser Arbeiten am
Gleisuntergrund und an der Tiefenentwässerung. Außerdem Erneuerung des
Bahnübergangs Schorlemerstraße/Hindenburgallee und der
Eisenbahnüberführung über den Felsbach in Rosendahl-Osterwick.
15.07.–10.08.  Sperrung mit SEV

Strecke:
Niederschelden
– Siegen
RE 9
RB 90 I RB 93

Arbeiten:
Bahnsteigarbeiten
Umbau des Haltepunktes Niederschelden Nord. Der Bahnsteig ist 120 m lang
und wird eine Bahnsteigkantenhöhe von 55cm erhalten. Im Anschluss an die
bauliche Instandsetzung wird im Laufe des zweiten Halbjahres 2018 noch die
Beleuchtungsanlage in einen Endzustand versetzt.
30.07.–08.08.  Sperrung mit SEV

August-Oktober:

Strecke:
Steinfurt-Burgsteinfort
– Ochtrup
RB 64

Arbeiten:
Brückenarbeiten
Erneuerung der 9 m langen und 7 m breiten Eisenbahnüberführung über den
Dörper Feldweg in Borghorst inkl. Absenkung des Fuß- und Radwegs.
Außerdem Erneuerung der Eisenbahnüberführung über den Fluss Vechte in
Metelen mit einer Länge von 10 m und einer Breite von 7 m.
13.08.–27.08.  Sperrung mit SEV

August:

Strecke:
Au(Sieg)
RE 9 I RE 90
S 12 I S 19

Arbeiten:
Gleis- und Weichenerneuerung
Erneuerung von acht Weichen, 2 km Gleisen und 4,5 km Schienen. Zum
Einsatz kommen ca. 3.300 Schwellen und 7.000 t Schotter.
13.08.–20.08.  Sperrung mit SEV

September-Oktober:

Strecke:
Plettenberg – Werdohl
RE 16 I RB 91

Arbeiten:
Gleis- und Weichenerneuerung
Gleiserneuerung auf einer Länge von 1,8 km sowie Erneuerung von zehn
Weichen. Zum Einsatz kommen ca. 3.000 Schwellen und 6.300 t Schotter.
24.09.–13.10.  Sperrung mit SEV (Planungsstand)

Strecke:
Düsseld.-Gerresheim
–Hochdahl
S 8

Arbeiten:
Brückenarbeiten
Erneuerung der Eisenbahnüberführung „Alte Düssel“. Das neue Bauwerk wird
zunächst neben dem Bahndamm errichtet und in der Zeit der
Streckensperrung dann in die Endlage verschoben. Außerdem Erneuerung
der aus drei Gewölbebrücken bestehenden Eisenbahnüberführung
Düsselbach in Düsseldorf-Gerresheim.
29.09.-04.10.  Sperrung mit Haltausfall D.-Gerresheim ◄► Gruiten

September-Dezember:

Strecke:
LeverkusenMorsbroich
– KölnKalk
Güterverkehr

Arbeiten:
Gleiserneuerung
Erneuerung der Gleise auf einer Länge von rund 580 m. Zum Einsatz
kommen rund 870 Schwellen und 2.000 t Schotter.

Oktober-November:

Strecke:
Betzdorf (Sieg) –
Herdorf
RE 9 I RE 90
S 12 I S 19

Arbeiten:
Felshangsicherung
Die an die Bahnstrecke angrenzenden Felsen werden im Rahmen
vorbeugender Arbeiten von losem Gestein beräumt.
08.10.–19.10.  Sperrung mit SEV (in Planung)

Oktober:

Strecke:
Langenfeld –
Düsseldorf
S 6 | S 68

Arbeiten:
Probebohrungen RRX
Probebohrungen zur Bodenbeschaffenheit für den RRX-Ausbau.
12.10.–22.10.  SEV, Teilausfälle und Haltausfälle (noch in Planung)

Strecke:
Neuss –
Mönchengladbach
RE 4 I RE 13
S 8
Fernverkehr

Arbeiten:
Gleiserneuerung
Gleiserneuerung auf einer Länge von 3,1 km. Zum Einsatz 5.200 Schwellen
und 10.500 t Schotter.
13.10.–29.10.  Sperrung Mönchengladbach ◄► Neuss (in Planung)

Oktober-Dezember:

Strecke:
Wanne-Eickel
RB 43

Arbeiten:
Brückenarbeiten
Erneuerung einer Eisenbahnüberführung mit neun Gleisen und einer Fläche
von ca. 860 m2
im Bereich Wanne-Eickel (Eickeler Bruch). Ab Ende Oktober
2018 beginnen die Hauptarbeiten. Bei der Erneuerung wird mit Hilfsbrücken
gearbeitet, damit die Auswirkung auf den Bahnbetrieb gering gehalten wird.
26.10.–08.12.  Sperrung mit SEV (in Planung)

November:

Strecke:
Recklinghausen
RE 2 | RE 42
S 2
Fernverkehr

Arbeiten:
Brückenarbeiten
Erneuerung der Eisenbahnüberführung Herner Straße. Hier werden rund
2.100 m3
Erde bewegt, die 40 t schwere alte Stahlbrücke zurückgebaut und
die neue Brücke in Stahlbetonbauweise errichtet.
16.11.–26.11.  Auswirkung auf Bahnverkehr (in Planung)

Dezember:

Strecke:
Dorsten
RB 45

Arbeiten:
Inbetriebnahme ESTW Dorsten, Oberbauarbeiten
Umbau der Gleisanlagen in den Bereichen Dorsten, Reken und Maria-Veen
sowie Ausrüstung der Strecken mit elektronischer Stellwerkstechnik. Neubau
von fünf Modulgebäuden für die neue Stellwerkstechnik in Dorsten, Reken,
Zweckel, Rhade und Borken. Außerdem müssen insgesamt 22
Bahnübergänge erneuert und elf Bahnübergänge technisch angepasst
werden. Zwei alte Stellwerksgebäude werden zurückgebaut. Parallel werden
die Sperrpausen auch für Modernisierungsarbeiten an den Verkehrsstationen
in Dorsten, Maria-Veen und Reken sowie die Errichtung eines neuen
Bahnsteiges in Klein Reken genutzt.
30.11.–08.12.  vsl. Teilausfall Dorsten ◄► Coesfeld

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 15.02.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *