Bald Rentenwelle bei Hausärzten

In NRW herrscht Hausärztemangel. Vor allem auf dem Land. Ganz schlimm sieht es zum Beispiel in Westfalen-Lippe aus. Nirgendwo in Deutschland gibt es weniger Ärzte als dort. Unser Gesundheitsministerium hat jetzt neue Zahlen rausgegeben: Mehr als ein Drittel aller Hausärzte bei uns ist über 60 Jahre alt. Die Uhr tickt also in Sachen Versorgungslücke.

Bald Rentenwelle bei Hausärzten (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Hausarzt Dr. Wolf Dietrich von Ohlen aus Blomberg könnte seit 18 Jahren in Rente gehen, will aber seine Patienten nicht im Stich lassen. Laut dem Hausärzteverband Nordrhein erwartet uns in den nächsten 10 Jahren eine große Rentenwelle bei Hausärzten. Ein großes Angebot an alternativen Jobs und fehlende Studienplätze machen es schwer, die Lücke zu schließen. Dr. von Ohlen setzt auf mehr Studienplätze und Gemeinschaftspraxen, um das Problem zu lösen.

Alle Infos sehen Sie oben im Video.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 23.01.2023 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *