2 Millionen Euro Spritze wird verlost

Von insgesamt 10.000 Neugeborenen leidet durchschnittlich eines an spinaler Muskelathrophie. Eine Krankheit, die die Nerven und Muskeln der Kinder angreift. Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat dagegen ein Mittel entwickelt. Mit nur einer Spritze sollen Kinder geheilt werden. Das Problem: Das Medikament ist unfassbar teuer. Eine Spritze kostet zwei Millionen Euro. Der Konzern hat vor zwei Tagen eine sehr umstrittene Aktion gestartet. 100 Spritzen sollen verlost werden.

2 Millionen Euro Spritze wird verlost (Foto: SAT.1 NRW)

Impfung gegen Meningokokken- ja oder nein? Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.02.2020 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *