TÜRKEI-KONFLIKT AUCH IN NRW IMMER HEFTIGER

Es flogen Flaschen und Steine - kurdische und türkische Demonstranten gingen gestern in Bottrop wieder aufeinander los. Insgesamt wurden 9 Menschen verletzt, darunter waren 5 Polizisten. Bei einer Demo in Lüdenscheid musste sogar ein Mensch mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus. Am Samstag werden in Köln bis zu 15.000 Demonstranten erwartet.

Es flogen Flaschen und Steine – kurdische und türkische Demonstranten gingen gestern in Bottrop wieder aufeinander los. Insgesamt wurden 9 Menschen verletzt, darunter waren 5 Polizisten. Bei einer Demo in Lüdenscheid musste sogar ein Mensch mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus. Am Samstag werden in Köln bis zu 15.000 Demonstranten erwartet.

TÜRKEI-KONFLIKT AUCH IN NRW IMMER HEFTIGER (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Es flogen Flaschen und Steine – kurdische und türkische Demonstranten gingen gestern in Bottrop wieder aufeinander los. Insgesamt wurden 9 Menschen verletzt, darunter waren 5 Polizisten. Bei einer Demo in Lüdenscheid musste sogar ein Mensch mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus. Am Samstag werden in Köln bis zu 15.000 Demonstranten erwartet.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.10.2019 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *