Blitz und Donner – diese Tipps retten Ihnen das Leben

Jedes Jahr sterben in Deutschland durchschnittlich neun Menschen durch einen Blitzschlag. So können Sie sich schützen:

Blitz und Donner - diese Tipps retten Ihnen das Leben (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

So verhalten Sie sich richtig

1. Weg von Bäumen
Mindestens zehn Meter sollten zwischen Ihnen und einem Baum liegen. Denn Blitze schlagen immer in die höchsten Objekte oder Gebäude ein. Halten Sie also auch Abstand zu Türmen, Strommasten, Laternen, Ampelmasten und Ähnlichem. Deshalb gilt auch: besser nass werden als den Regenschirm aufspannen!

2. Raus aus dem Wasser
In Seen und Gewässern herrscht höchste Gefahr! Denn das Wasser leitet den Blitz weiter – direkt zu Ihnen.

3. Ab ins Auto
Im Auto sind Sie sicher. Da Autos genau wie Flugzeuge aus Metall bestehen, leiten sie zwar die Energie eines Blitzes – aber nicht nach innen. Wichtig aber: Fenster unbedingt schließen!

4. Metall ist besonders gefährlich
Halten Sie bei Gewitter Abstand von Metall: Fahrräder, Handys, Skistöcke und Geländer ziehen den Blitz zwar nicht extra an, aber wenn er dort einschlägt, wird es besonders gefährlich. Metallgegenstände leiten den Strom besonders gut weiter – und das kann zu massiven Verbrennungen führen.

5. Fernseher aus
In Häusern und Gebäuden ohne Blitzschutz sollten elektrische Geräte ausgeschaltet oder noch besser vom Strom genommen werden. Sonst können sie schnell kaputt gehen. Sicher sind Sie mit einen Blitzschutz auf dem Dach.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 28.05.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen