13 Verletzte nach Orkantief Sabine

Alle hatten Angst vor Kyrill 2.0 – aber: Orkantief Sabine war dann doch nicht ganz so schlimm wie befürchtet. Ganz ohne Probleme ging es aber trotzdem nicht: Der Bahnverkehr war in NRW lange Zeit komplett eingestellt, dutzende Flüge wurden gestrichen und umgestürzte Bäume haben quasi im ganzen Land für kaputte Autos und Häuser gesorgt. Insgesamt gab es in NRW 7.000 Einsätze und 13 Verletzte, sagt das Innenministerium.

13 Verletzte nach Orkantief Sabine (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 10.02.2020 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *