Streik bei der Post

Mitarbeiter im unbefristeten Ausstand

Ver.di streitet weiter mit der Post und seit gestern Nachmittag macht die Gewerkschaft ihre Streikdrohung wahr. Der unbefristete Streik wird für verspätete Lieferungen bei der Post sorgen.

 Den aktuellen Stand gibt´s 17:30 Uhr in SAT.1 NRW.
Streik bei der Post (Foto: Oliver Berg / dpa)

Ein Ende des Post-Streik ist offen. Bild: Oliver Berg / dpa,

Was ist wichtiger: Protest für mehr Geld oder unsere pünktlichen Pakete?

Beschäftigte in Briefverteilzentren streiken unbefristet. Sie wehren sich gegen schlechte Bezahlungen. Viele Pakete bleiben liegen.

Seit gestern Nachmittag befinden sich Briefträger und Paketboten der Deutschen Post im unbefristeten Streik. Die Folge: Millionen Briefe und Pakete kommen wohl verspätet an. Hintergrund des Konflikts ist der Aufbau von 49 regionalen Gesellschaften für die Paketzustellung. Hier werden bislang rund 6000 Paketboten nicht nach dem Haustarif der Post, sondern nach den oft niedrigeren Tarifen der Logistikbranche bezahlt. Welche Rechte Sie als Post-Kunde haben und mit welchen Fristen, Retouren und Schadenersatz Sie rechnen dürfen, das alles sehen Sie heute bei uns in der Sendung.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Oliver Berg / dpa,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

166 Kommentare anzeigen