Ehrlicher Finder

In Mönchengladbach zollt die Polizei einem ehrlichen Finder gerade allen Respekt. Der 29-jährige Handwerker hatte bei Sanierungsarbeiten in einem Bad einer leerstehenden Wohnung 9000 Euro gefunden. Anstatt das Geld einzustecken, rief er die Polizei und übergab die hohe Summe. Das Geld gehört höchst wahrscheinlich dem mittlerweile verstorbenen früheren Mieter der Wohnung. Auch wir sagen: Respekt!

 Mehr dazu heute um 17:30 in SAT.1 NRW!
Ehrlicher Finder (Foto: Polizei Mönchengladbach)

 Bild: Polizei Mönchengladbach,

Schlagwörter: Badewanne, ehrlich, Finder, Geld, Handwerker, Mönchengladbach, neuntausend, Polizei, Sanierungsarbeiten, Summe

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 31.08.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Polizei Mönchengladbach,

Jetzt Mitreden!

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*