Kurden demonstrieren gegen Erdogan

Die Kurden in NRW demonstrieren gegen den türkischen Präsidenten Erdogan: In der Nacht haben sich an verschiedenen Orten jeweils einige Hundert zusammengefunden – unter anderem in Essen und Dortmund. Am Samstag soll es schon eine Nummer größer werden: Bis zu 15.000 Kurden wollen in Köln durch die Innenstadt ziehen. In der Türkei spitzt sich die Lage immer mehr zu: In der Nacht sind Politiker der kurdischen Partei HDP festgenommen worden. Gleichzeitig explodierte in der Ost-Türkei eine Autobombe vor einem Polizeirevier – acht Menschen wurden getötet, hunderte Verletzt. Auch die Kurden in NRW sind deshalb in Sorge. Die Polizei wird die angekündigte Demo in Köln mit einem Großaufgebot begleiten.

Kurden demonstrieren gegen Erdogan (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 04.11.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *