Wegen Facebook-Posting festgenommen

Wie heute bekannt wurde, ist am Wochenende in Rheda-Wiedenbrück ein Mann festgenommen worden, weil er syrische Flüchtlinge auf Facebook beschimpft haben soll. Dafür sitzt der Mann jetzt in der JVA Bielefeld. Das Amtsgericht Gütersloh muss entscheiden, ob es einen Prozess gibt. Für Volksverhetzung drohen bis zu fünf Jahre Gefängnis.

Wegen Facebook-Posting festgenommen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Beleidigung, Cyber-Mobbing, Facebook, Facebook-Posting, Flüchtlinge, Gefängnisstrafe, Internetbeschimpfungen , Prozess, Rheda-Wiedenbrück, Volksverhetzung

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 10.04.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *