WAS WÄRE WENN… NRW MIT DER AFD

Nur noch wenige Tage bis zur Landtagswahl und für den Fall, dass Sie sich noch nicht sicher sind, wo sie das Kreuzchen setzen möchten, haben wir für Sie zur Hilfe ein Experiment gewagt. In diesem Experiment zeigen wir Ihnen an einer Durchschnittsfamilie, was welches Wahlprogramm für das Familienleben bedeuten würde. Immer angenommen die Partei, um die es geht, bekäme die absolute Mehrheit und könnte ihre Ideen 1:1 umsetzen. Dieses Mal zeigen wir Ihnen das Experiment mit der AfD. Zu Gast im Studio ist zudem heute der AfD-Spitzenkandidat Marcus Pretzell, der mit uns über seine Chancen bei der Landtagswahl spricht.

WAS WÄRE WENN… NRW MIT DER AFD (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: 2022, AFD, Ablösung, Alter, Anstieg, Arbeitsleben, Arbeitsstelle, Asyl, Asylsuchende, Braunkohle, Brei, Einschlafmethoden, Elektroautos, Energie, Energieversorger, Erziehungsgehalt, Europa, Familie, Familienbild, Familienstand, Finanzierung, Flüchtlinge, Förderung, Geburtenzahlen, Gesellschaftspolitisch, Gruppenfähigkeit, Integrationsfähigkeit, Kanada, Kinder, Kinder, Kita, Krieg, Krisengebiete, Kriterien, Land, Marcus Pretzell, Massenausreise, Mutter, NRW, Nachrichten, PKW, Partei, Polizeipräsents, Punktesystem, Regierung, Rückkehr, Selbstbewusstsein, Sicherheit, Sprachkentnisse, Staat, Studiotalk, Tradition, Umweltplakette, Umweltzonen, Versorgung, Vorbild, Wahlprogramm, Werthorizont, Windeln, Zwang

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 10.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *