Viel Umsatz mit Blitzern

Die Autofahrer ärgern sich, die Städte jubeln: Blitzer sorgen für massig Umsatz. Im Ruhrgebiet freut sich vor allem Hagen über 8 Millionen Euro, die durch Blitzer eingenommen wurden. Dabei ist der neue Super-Blitzer an der Lennetalbrücke auf der A45 die Haupteinnahmequelle, die Hälfte aller Einnahmen werden durch diese Radarfalle erzielt. Hamm hat im letzten Jahr insgesamt rund 4 Millionen Euro eingenommen. Da möchte auch Dortmund gerne mithalten und wird bald sieben neue Blitzeranlagen anschaffen.

Viel Umsatz mit Blitzern (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 21.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *