Verscherzt

Dieser Abi-Scherz ging nach hinten los. Dennis C. ist heute wegen gefährlicher Körperverletzung vom Amtsgericht Düsseldorf zu 65 Arbeitsstunden und 500 Euro Schmerzensgeld verurteilt worden. Der damalige Schüler eines Düsseldorfer Gymnasiums soll mit mehreren Mitschülern – bewaffnet mit Ketchup und Toilettenpapier – nachts in eine andere Schule eingedrungen sein. Als sie vom Hausmeister und seiner Partnerin erwischt worden sind und diese eine Schülerin festhielten, soll der heutige 19-jährige den Hausmeister mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Außerdem schubste er die Lebensgefährtin gegen einen Türrahmen. Vor Gericht gestand der heutige Student die Tat und entschuldigte sich bei den Opfern.

Verscherzt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *