Verkehrsunfallbilanz

Ein aktuelle Statistik zeigt: Auf unseren Autobahnen verlieren immer mehr Menschen ihr Leben bei schweren Unfällen. 80 Tote gab es 2016 – rund ein Drittel mehr als im Vorjahr. Das berichtet heute das NRW Innenministerium in Düsseldorf. In Gelsenkirchen starb Anfang Februar eine 21-jährige durch ein waghalsiges Überholmanöver. In Lüdinghausen endete ein Unfall für einen 17-jährigen und einen 18-jährigen tödlich. Ein schwerer Massencrash mit 20 Autos auf der A1 bei Remscheid forderte vor knapp einer Woche zum Glück keine Todesopfer. Zu geringer Sicherheitsabstand und hohe Geschwindigkeiten waren aber auch hier mit ein Grund für den Unfall.

Verkehrsunfallbilanz (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *