Unschuldig verurteilt?

Es geht um den Mord an einem 7-jährigen Jungen in Essen, 1986 ist dafür ein Mann dreißig Jahre in eine Psychiatrie eingeliefert worden und das obwohl elf Jahre später ein anderer Mann den Mord gestanden hat. Das allerdings wurde als unglaubwürdig abgelehnt. Ein Anwalt aus Hamburg hat sich auf solche Fälle spezialisiert, mit dem Ergebnis, dass es heute zu einem neuen Prozess gekommen ist.

Unschuldig verurteilt? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: 1985, 1986, 1997, Anwalt, April, Dortmund, Entführung, Ergebnis, Essen, Fall, Gebüsch, Geständnis, Hamburg, Junge, Justizskandal, Mann, Missbrauch, Mord, Prozess, Psychiatrie, Schock, Schwurgericht, Staatsanwaltschaft, Urteil

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *