Trend? Dart!

Ein Pfeil trifft eine Scheibe – und die Menschen rasten aus. Die Sportart Dart wird momentan total gehypt. Die Weltmeisterschaft ist gerade erst vorbei und hat Millionen Zuschauer mitgerissen. Morgen findet in Düsseldorf die erste Promi-Darts-WM statt und ist längst ausverkauft. Aber nicht nur auf großen Bühnen, auch in der Kneipe ist Dart sehr beliebt.

Trend? Dart! (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Eins, zwei, drei Mal in die Mitte. Für Kevin Münch kein Problem. Der 28-Jährige ist mehrfacher deutscher Meister im Dart. Schon mit zwei Jahren hat er die ersten Dartpfeile in der Hand, denn seine ganze Familie ist von dem Spiel begeistert. Mit 12 Jahren fängt er im Verein an. Jetzt ist er Profi und weiß, was die Voraussetzung ist, um es beim Dart weit zu bringen.

Kevin Münch hat drei Top-Tipps, mit denen es für Jeden beim nächsten Kneipenbesuch deutlich besser laufen sollte:

Tipp 1: Der Stand – „Wenn du mit links wirfst, so wie ich, kommt das linke Bein nach vorne. Das Rechte dient nur zur Stabilisierung.“ Wer mit rechts wirft, macht also das rechte Bein nach vorne.

Tipp 2: Die Armbewegung – „Viele Anfänger oder Personen die gerade anfangen machen einfach eine Bewegung und lassen den Dart hier los. Dabei sollte man den Arm wirklich komplett durchziehen. Es ist wirklich besser und stabiler.“

Tipp 3: Der Zielbereich – „Viele versteifen sich gerade am Anfang darauf, hier drauf (Mitte) zu werfen, was völlig falsch ist. Die höchste Zahl ist die Tripple 20, die würde 60 zählen, das Bullseye zählt 50. Am Anfang würde ich empfehlen, sich eine Torte abzustecken, zum Beispiel von 12 bis 18 und versuchen in diesem Radius seine Darts reinzuwerfen.“

Dart – eine Sportart, die nicht nur den Spielern Spaß macht, sonder auch den Zuschauern.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen