Totes Baby in Wuppertal: Polizei bittet um Hinweise

In einem Waldgebiet in Wuppertal wurde vergangenen Sonntag an der Bushaltestelle „Falkenberg“ der Leichnam eines Säuglings in einem Eimer aufgefunden. Am Samstag (18.11.2017) und Sonntag (19.11.2017) ist die Polizei von 06.30 Uhr bis 22.30 Uhr mit einer mobilen Anlaufstelle an dem Spazierweg gegenüber der Bushaltestelle „Falkenberg“ vor Ort und ansprechbar. Wer Angaben oder Hinweise zur Herkunft des Mädchens oder der Gegenstände machen kann hat die Möglichkeit, sich unmittelbar vor Ort anzuvertrauen.

Totes Baby in Wuppertal: Polizei bittet um Hinweise (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Baby, Eimer, Fahndung, Falkenberg, Säugling, Tod, Tonne, Wache, Wald, Wuppertal

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.11.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *