Tod nach Mandel OP

Witwe Barbara Mieleszko klagt heute vor Gericht: Ihr Mann Michael, bekannt als Karnevalsprinz in Dortmund, war nach einer scheinbaren Routine-OP an den Mandeln gestorben. Das war 2014. Die Witwe und ihr Anwalt werfen der Klinik einen Kunstfehler vor. Denn ihr Ehemann Michael war nach der Operation zunächst entlassen worden. Dann kam es zu Nachblutungen. Bei einem erneuten Eingriff konnte ihr Mann offenbar nicht beatmet werden. Eine letzte Nachricht bekam die Witwe per WhatsApp. Das St. Johannes Hospital hatte angeboten 30.000 Euro Schadenersatz zu bezahlen. Doch das lehnte Barbara Mieleszko ab. Jetzt werden sich die Richter am Landgericht Dortmund mit dem Fall befassen.

Tod nach Mandel OP (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *