Tod durch Masern

Eine erwachsene Frau aus Essen ist am Wochenende an Masern gestorben. Es ist der erste Fall dieser Art im Jahr 2017. Und es zeigt, dass impfen längst nicht nur etwas ist, was für Kinder notwendig ist. Wir zeigen Ihnen deshalb wie wichtig ein umfassender Schutz auch für Erwachsene ist.

Tod durch Masern (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Ansteckungsgefahr, Ausrottung, Behinderung, Bevölkerung, Erwachsene, Essen, Frau, Gesundheit, Impfgegner, Impfschutz, Impfung, Keuchhusten, Kinder, Kinderkrankheiten, Masern, Masernfälle, Masernmeldungen, Mumps, Notwendigkeit, Röteln, Schutz, Säugling, Tod, Uniklinikum, Viren, Windpocken, Wochenende, Zuwanderer

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 23.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *