Schluss mit Abzocknummern

Die Masche beruht darauf, dass internationale Vorwahlen aus weit entfernten Ländern, leicht mit deutschen Vorwahlen verwechselt werden können. Doch damit soll Schluss sein: Die Bundesnetzagentur in Bonn hat heute angekündigt, dass für solche internationalen Vorwahlen eine Preisansage geschaltet werden muss. Verbraucher können nach der Warnung dann noch Auflegen, ohne das Kosten anfallen. Bis spätestens 15. Januar 2018 müssen die Warnungen geschaltet werden. Wer bereits Opfer geworden ist, soll Beschwerde beim Telefonanbieter einlegen, heißt es.

Schluss mit Abzocknummern (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Abzocknummer, Bonn, Bundes-Netz-Agentur, International, Kosten, Telefonbelästigung, Vorwahlen, Warnungen

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 04.12.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *