Schlechte Luft in NRW

In Netphen im Siegerland lohnt es sich, mal einfach tief durchzuatmen. Denn laut Umweltbundesamt ist die Luft dort so gut wie sonst fast nirgendwo in NRW. Zumindest was die Belastung durch Stickstoffdioxid angeht. Nur noch in Simmerath bei Aachen kann man ähnlich frei durchatmen. Besonders schlecht ist die Luft aber auch in Köln, Düsseldorf und Hagen. Vor allem Diesel-Fahrzeuge verschmutzen unsere Luft mit Stickstoffdioxid. Das Gas ist giftig und kann zu Atemwegserkrankungen führen.

Schlechte Luft in NRW (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 31.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *