Sanierung von Förderschulen

Die 35 Schulen des Landwirtschaftsverbandes Westfalen-Lippe für geistig und körperlich behinderte Kinder müssen dringend saniert und modernisiert werden. 59 Millionen Euro aus dem Projekt „Gute Schule 2020“ der Landesregierung fließen jetzt in die Modernisierung. Saniert werden Schulen von Bielefeld bis Bochum, von Hemer, Herten und Münster bis Olpe und Paderborn. Der Rundgang in Dortmund zeigt heute, dass die alten Räume heruntergekommen und nicht zeitgemäß sind. Die Modernisierung aller 35 LWL-Förderschulen in NRW dauert bis 2026.

Sanierung von Förderschulen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 15.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *