Prozessauftakt im Fall Luca

Das Schicksal des 5-jährigen Luca hat weit über seine Heimat Viersen für große Bestürzung gesorgt. Der Stiefvater soll Luca gegen den Kopf geschlagen und in den Bauch getreten haben. So brutal, dass der 5-jährige an seinen schweren inneren Verletzungen gestorben ist. Seit heute steht der Stiefvater in Mönchengladbach vor Gericht, aber nur wegen Totschlags und nicht wegen Mordes.

Prozessauftakt im Fall Luca (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Geschlagen , Getreten , Innere , Missbrauch, Misshandlung , Prozess, Stiefvater, Totschlag, Verletzungen , Viersen

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 18.04.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *