Obdachloser gequält und lebendig begraben

In der Nacht zum 9. November hat ein Unbekannter in Bochum einen Obdachlosen brutal niedergeschlagen, ihn mit faustgroßen Steinen beworfen und lebendig begraben. Passiert ist die Tat gegen 1:30 Uhr auf einem Parkplatz gegenüber der „Alten Bahnhofstraße“. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat: 0234/909-4106.

Obdachloser gequält und lebendig begraben (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Alten Bahnhofstraße, Bochum, Brutal, Fahndung, Gequält, Gewalt, Intensivstation, Lebendig begraben, Obdachloser, Polizei, Täter, Überfall

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.12.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *