Neues zum Wohnheim-Mord

Der 42-jährige Mann der verdächtigt wird, am Mittwochabend drei Bewohner eines sozialtherapeutischen Wohnheims in Wuppertal getötet zu haben, ist psychisch krank. Er leidet laut Staatsanwaltschaft unter Schizophrenie. Deshalb wird er jetzt bis zu einem möglichen Prozess in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

Neues zum Wohnheim-Mord (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *