Neues vom Amri-Untersuchungsausschuss

Ein Identitäts-Schwindel sei nicht mehr möglich! Das hat heute die Vizepräsidentin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge im Amri-Untersuchungsausschuss in Düsseldorf versprochen. Demnach sei es nicht mehr möglich, mit mehreren Identitäten Asyl und Sozialleistungen zu beantragen. Nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt hat das BAMF seine Daten mit den Landes- und Bundesbehörden vernetzt. 

Neues vom Amri-Untersuchungsausschuss (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Amri, Anis , Asyl, Attentat, Berlin, Daten , Düsseldorf, Identität, Migration, Politik, Sozialleistungen, Terroranschlag, Weihnachtsmarkt

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 03.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *