Neues Image für Zwieback

Wenn man krank ist, greift man gerne mal zum Zwieback. Das wird wohl auch so bleiben, aber der Hagener Zwieback-Hersteller Brandt will jetzt weg von diesem Image. Deshalb will man vor allem jüngere Kunden anpeilen und hippe neue Zwieback-Sorten präsentieren, die Zutaten wie Quinoa oder Chia Samen enthalten. Schon in ein paar Monaten könnten die Produkte in den Supermärkten stehen. Außerdem wollen die Hagener verstärkt in andere Länder exportieren. Frankreich und Skandinavien sind schon auf der Zwieback-Landkarte. Auch das Geschäft in Spanien, Italien und Portugal soll ausgebaut werden.

Neues Image für Zwieback (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 27.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *