Mutmaßlicher Bombenleger festgenommen

In der Nacht hat ein Spezialeinsatzkommando der Polizei einen Mann in Oberhausen festgenommen. Der 31-jährige hat keinen Widerstand geleistet. Trotzdem musste das SEK mit dem Schlimmsten rechnen und ist deshalb schwer bewaffnet angerückt. Der Verdächtige soll nämlich eine Art Rohrbombe gebaut haben, die am Montag in Essen gefunden wurde. Der selbstgebastelte Sprengsatz ähnelte wohl einer Handgranate und lag in einem Garten am Erlenkampsweg. Die Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Weil das Bewegen des Gegenstandes zu gefährlich war, wurde das Objekt gesprengt. In welcher Beziehung der Tatverdächtige aus Oberhausen zu den Bewohnern im Erlenkampweg in Essen steht, ist noch unklar. Der 31-jährige wird jetzt vernommen.

Mutmaßlicher Bombenleger festgenommen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 28.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *