Mit Waffen ein privates Video in Dortmund gedreht

Mehrere Männer sind in der Dortmunder Innenstadt vom SEK überwältigt worden, ein Zeuge hat das mit dem Handy gefilmt. Zuerst erklärte die Polizei, es handele sich wohl um Gangster-Rapper, die ein Musik-Video drehen wollten. Dabei hielten sie laut Polizei eine echt aussehende Waffenattrappe in der Hand. Der Auftritt versetzte die Dortmunder in der Innenstadt in Angst und Schrecken. Die weiteren Ermittlungen ergaben heute: Die drei Männer und eine Frau erklärten den Beamten, dass sie in Wirklichkeit ein Hochzeitsvideo drehen wollten. 

Mit Waffen ein privates Video in Dortmund gedreht (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 13.04.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *