Mit einer kleinen Spende großes bewirken

Die über 3000 Hamster und Vögel, die in einem Kleintransporter bei Siegburg entdeckt wurden, hat vorerst das Tierheim in Troisdorf aufgenommen. Um alle Tiere versorgen zu können ist das Tierheim auf Ihre Spenden angewiesen. Vor allem Futter und Streu werden dringend benötigt.

Mit einer kleinen Spende großes bewirken (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Die Tiere, die am Donnerstag in einem Kleintransporter entdeckt wurden, brauchten akute Hilfe. Das Tierheim in Troisdorf hat sich deshalb dazu entschieden die über 3000 Hamster und Vögel vorerst aufzunehmen und sie zu versorgen. Viele von den Tieren sind gesundheitlich in einem sehr schlechten Zustand, hunderte Tiere sind verendet noch bevor sie das Tierheim erreichen konnten. Die Mitarbeiter geben nun alles um die restlichen Tiere wieder aufzupäppeln und benötigen dafür große Mengen an

  • Futter und Einstreu für Hamster
  • Futter und Einstreu für Vögel
  • Hamsterkäfige
  • Vogelkäfige

Die Spenden können jederzeit während der Öffnungszeiten im Tierheim in Troisdorf abgegeben werden.

 Öffnungszeiten 

Di., Fr., Sa., So. 14 – 17 Uhr

Mo., Mi., Do., feiertags
geschlossen

Adresse: Tierheim RheinSieg des
Tierschutz RheinSieg e.V.

Siebengebirgsallee 105
53840 Troisdorf

Telefon: 02241 127770-0 (Montag – Freitag 9-12 Uhr)

Darüber hinaus freut sich das Tierheim immer über Futterspenden für Hunde und Katzen:

Spendenaufruf für Hundefutter

Besonders dringend wird  hochwertiges Hundenassfutter (z.B. Rinti oder vergleichbare Qualität) benötigt.

Spendenaufruf für Katzenfutter

Gebraucht wird dringend hochwertiges Futter für Schlechtesser, alte und kranke Tiere (z.B Animonda Senior, Leberdiät, Light oder Kitten). Ebenfalls benötigt wird gutes Trockenfutter.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *