Methode „Schreiben nach Hören“ in der Kritik

Die Methode „Schreiben nach Hören“ stößt auf viel Kritik. Auch NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat Bedenken die Kinder zunächst ohne Kontrolle der Orthografie schreiben zu lassen. Befürworter sagen, dass sich die Kinder so einfach mal ausprobieren können und auch der Spaß am Schreiben gefördert werden kann. Doch ist diese Methode wirklich sinnvoll?

Methode "Schreiben nach Hören" in der Kritik (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.07.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen