Messerstecherei

Die Blutspritzer sind überall – sogar auf den geparkten Autos: Ein ca. 40-Jähriger soll in Oberhausen einen Mann verfolgt und dann mehrfach auf ihn eingestochen haben. Passiert ist das vor einem Discounter auf der Dorstener Straße. Kunden die den Angriff mitbekamen griffen ein und hielten den Täter laut Polizei davon ab, weiter auf sein Opfer einzustechen. Das schwer verletzte Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht, der blutverschmierte Täter wurde abgeführt. Über die Hintergründe der Messerstecherei ist bisher nichts bekannt. Weiter Einzelheiten soll es morgen geben.

Messerstecherei (Foto: NRW Lokal)

 Bild: NRW Lokal,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: NRW Lokal,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *