Menschen fühlen sich unsicher

Heute kommt heraus: Silvester wollten sogar 2000 Nordafrikaner nach Köln reisen. Das erklärte Polizeipräsident Jürgen Mathies. Diesmal konnte die Polizei aber eine Eskalation wie 2015 verhindern. Trotzdem: Kein Wunder, dass immer mehr Menschen versuchen, sich selber zu schützen. Im Jahr 2016 haben in NRW 121.690 Menschen einen kleinen Waffenschein beantragt. 50.000 mehr als im Jahr davor. Der berechtigt zum Tragen und im Notfall zum Benutzen von Schreckschuss und Gaspistolen, die oft täuschend echt aussehen. Das Innenministerium in Düsseldorf sieht das kritisch, weil die Waffen nur Scheinsicherheit vermitteln würden.

Menschen fühlen sich unsicher (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 12.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *