Kostenlose Ausflugstipps für die Herbstferien

Wer die Herbstferien lieber in der Heimat verbringen möchte, kann auch dort eine tolle Zeit erleben! Vor allem für Familien mit Kindern gibt es auch viele Ausflugsziele, bei denen vor allem der Spaß und nicht hohe Eintrittspreise im Vordergrund stehen.

Kostenlose Ausflugstipps für die Herbstferien (Foto: Tierpark Weeze)

 Bild: Tierpark Weeze,

Tierisch gute Ausflüge

Bei gutem Wetter kann man während dieser Jahreszeit vor allem draußen viel Spaß haben. Ausflugsziele, bei denen man nicht nur die Natur entdecken, sondern auch Tiere streicheln und füttern kann, sind bei den Kindern besonders beliebt. Der Tierpark Alsdorf in der Eifel und der Tierpark Weeze am Niederrhein freuen sich schon auf Ihren Besuch.
www.tierpark-alsdorf.de | www.weeze.de | www.ruhr-tourismus.de

Auch auf dem Bauernhof können sich die Kleinen so richtig austoben. Auf dem Gertrudenhof in Hürth können die Kinder nicht nur Ponys reiten, sondern auch beim Kühe melken richtig mit anpacken. Auf dem alljährlichen Hoffest des Gertrudenhofes sind die Familien herzlich eingeladen einen Tag lang den Bauernhof hautnah zu erleben.

www.erlebnisbauernhof-gertrudenhof.de

Wer nach dem Ausflug im Streichelzoo und auf dem Bauernhof noch nicht genug von den kuscheligen Vierbeinern hat, kann im eiszeitlichen Wildgehege im Neandertal seltene Tierarten, wie den Auerochse, die Wisente und den Tarpan entdecken. Auch im nahe gelegenen Neanderthal Museum gibt es für Groß und Klein einiges zu sehen.
www.wildgehege-neandertal.de

Auch in Bielefeld kann man auf Entdeckungstour gehen. Denn im Heimat-Tierpark Olderdissen kann man mit ein bisschen Glück Wildtiere wie Bären und Wölfe beobachten.
www.bielefeld.de

All diejenigen, die sich für Pferde begeistern, können im Landesgestüt Warendorf die wertvollsten Hengste im Land bestaunen. Wer lieber frei lebende Pferde draußen in der Natur erleben möchte, der kann die Dülmener Wildpferde im Merfelder Bruch beobachten oder den Senner Wildpferden im Naturschutzgebiet Moosheide beim Grasen an der Emsquelle zuschauen.
www.landgestuet.nrw.de | www.duelmen.de | www.ems-erlebniswelt.de

Familietag im Museum

Für viele berufstätige Eltern bietet sich vor allem der Sonntag an etwas tolles mit der ganzen Familie zu unternehmen. Die Stadt Aachen bietet dafür ein ganz besonderes Programm an: An einem Sonntag im Monat haben Familien kostenfreien Eintritt in ein ausgewähltes Museum. Auch der Landschaftsverband Westfalen-Lippe ermöglicht es Familien an einem Tag im Monat kostenfrei ins Museum zu gehen. Welche Museen dafür zur Auswahl stehen, können Sie auf der jeweiligen Homepage nachsehen.
www.aachen.de | www.lwl.org

Gemeinsam auf Abenteuertour

Bei gutem Wetter gibt es doch nichts schöneres, als die Natur zu genießen. Optimal dafür geeignet sind die Naturerlebnisgärten, in denen gewerkelt, gelernt und natürlich auch gespielt werden kann. Die kleinen Erholungsgebiete gibt es unter anderem in Köln oder auch am Niederrhein.
www.finkensgarten.org | www.gut-leidenhausen.de | www.gemeinde-raesfeld.de

In der Eifel kann man in die Welt der Römer eintauchen. Die Kinder können dabei hautnah erleben, wie die Erzfeinde von Asterix und Obelix gelebt haben. Der Erlebnisrundgang zeigt dabei, wie der Alttag zu der damaligen Zeit aussah. Es gibt auch einen Erlebnisrundweg der zeigt, wie der römische Alltag aussah.
www.archaeologischer-landschaftspark.de | www.moers.de

(Quelle:www.nrw-tourismus.de)

Weitere Informationen, zu tollen Ausflugstipps im Herbst, finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Tierpark Weeze,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *