Kölner Oper frisst Steuergelder

Die Städtischen Bühnen in Köln werden saniert. Darunter auch die Kölner Oper, mit 253 Millionen Euro Steuergeldern. Eigentlich sollte die Oper schon 2015 fertig sein, stattdessen laufen die Arbeiten immer noch und werden doppelt so teuer.

Kölner Oper frisst Steuergelder (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 03.07.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *