Klage wegen fehlerhaft zubereiteter Medikamente

Medikamente für Krebspatienten soll ein Apotheker aus Bottrop absichtlich fehlerhaft zubereitet haben. Es geht um 40.000 Fälle seit 2012. Der Mann sitzt seit Dezember letzen Jahres in U-Haft. Jetzt meldet sich der Mann zu Wort, dessen Frau an Krebs verstorben ist. Der Witwer sieht den Grund dafür eindeutig bei dem Apotheker und hat jetzt Strafanzeige gestellt.

Klage wegen fehlerhaft zubereiteter Medikamente (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 24.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *