Klage gegen Brückenbau

Die Leverkusener A1-Brücke ist das größte Sorgenkind im NRW Straßenverkehr – sie bröckelt, sie sorgt für Staus und Frust. Den Neubau wollen Brückengegner aber stoppen und haben heute eine Klage beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingereicht. Um die neue Brücke zu bauen, müsste nämlich eine ehemamlige Mülldeponie aufgebuddelt werden – dort lagern auch krebserregende Stoffe. Die Brückengegner wollen vor allem erreichen, das ein Alternativ-Plan mit einem Tunnel geprüft wird.

Klage gegen Brückenbau (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 09.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *