Kitaförderung

„Die Sprache der Kleinsten fördern“ – zu diesem Thema wurde heute in Essen Bilanz gezogen. Seit einem Jahr kümmern sich der Verein für Kinder- und Jugendarbeit und die AWO Essen um bessere Kommunikation zwischen Erzieherinnen und Kindern. Finanziell unterstützt wird das vom Bund. Besonders Kinder mit Migrationshintergrund sollen so Vertrauen zu den Erzieherinnen aufbauen. Deshalb werden mit den Fördermitteln jetzt neue Kräfte eingestellt, die Erzieherinnen beim Umgang mit Kindern mit Migrationshintergrund helfen sollen. Die Resonanz auf das Projekt ist gut. Ob und wie sich die Kinder durch diese Maßnahmen entwickeln, kann man bis jetzt noch nicht sagen.

Kitaförderung (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 31.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *