Kirche in NRW als Weltkulturerbe

„Sie sind das Schönste, was der Mensch uns hinterlassen hat.“ Das schreibt die Unesco über Bauwerke, die sie zum Weltkulturerbe gemacht hat. Nur fünf Stück gibt es davon in NRW, wie der Kölner Dom oder die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl. In Leverkusen-Manfort will man jetzt die Unesco überzeugen, dass nun ein sechstes Bauwerk hinzukommt. Denn dort soll es eine evangelische Kirche geben, die den Titel Weltkulturerbe angeblich verdient hat.

Kirche in NRW als Weltkulturerbe (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: , , Bauwerke, Bewerbung, Gemeinde, Gotteshaus, Kirche, Leverkusen, Pfarrer, Titel , Unesco, Weltkulturerbe, evangelisch, fünf Stück

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 22.05.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *