Keine Mitbestimmung über Bau von Moscheen

In Monheim dürfen die Bürger nicht über den Bau von zwei Moscheen mitbestimmen. Das hat am Abend der Stadtrat entschieden. Der Antrag von CDU und SPD für ein Bürgerbegehren wurde wegen einem Formfehler abgelehnt. 3000 Unterschriften hatten die Parteien schon gesammelt. Jetzt bekommen die zwei islamischen Gemeinden der Stadt die Baugrundstücke für neue Moscheen im Gesamtwert von knapp 900.000 Euro kostenlos zur Verfügung gestellt.

Keine Mitbestimmung über Bau von Moscheen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Abstimmung, Bürger, Entscheidung, Grundstück, Islam, Monheim, Moschee, Schenkung

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.03.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *