Kater hätte Nierentransplantation von Frauchen fast verhindert

Christiane Datzert ist überglücklich, denn vor ein paar Tagen wurde ihr im Uniklinikum Münster eine neue Niere transplantiert. Nach über acht Jahren hatte die gebürtige Dortmunderin die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Doch dann kam der ersehnte Anruf, den die 49-jährige überhaupt nicht mitbekommt.

Kater hätte Nierentransplantation von Frauchen fast verhindert (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Anruf , Handy, Hoffnung , Hoffnung , Katze , Münster , Niere , Organe , Transplantation , Uniklinik

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.09.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *