Jugendamtsmitarbeiterin vor Gericht

Eine Mutter lässt ihren Jungen qualvoll verhungern. Eine Jugendamtsmitarbeiterin wusste über die Gefährdung des Kindes Bescheid, doch hat nicht ausreichend gehandelt. Dafür steht sie heute in Medebach vor Gericht.

Jugendamtsmitarbeiterin vor Gericht (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Amtsgericht, Anklage, Erin, Familie, Gericht, Jugendamt, Junge, Kind, Medebach, Tod, Unterernährt, Verhungern

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.04.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *