Harte Strafe

Die Vorfälle rund um das Europa-League Spiel bei Arsenal in London haben ein Nachspiel für den 1. FC Köln. Der Verein wurde von der UEFA zu einer Geldstrafe von 60 Tausend Euro verurteilt. Außerdem darf der Bundesligist für das nächste Europacup-Auswärtsspiel an seine Anhänger keine Karten verkaufen.

Harte Strafe (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: 1.FC Köln, Bundesligist, Europa-League Spiel, Fußball, Fußballmannschaft, Geldstrafe, Kartenverkauf, Köln, London, UEFA, Verein, Vorfälle

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 30.10.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *