Hangsicherung am Ruhrtalradweg

Fangzäune und Sicherungsnetze sind heute am Ruhrtalradweg im Dortmunder Bereich aufgebaut worden. Zuletzt war die Strecke hier gesperrt, denn das Fahren auf diesem Abschnitt war Lebensgefährlich. Weil es heute zu stürmisch ist für die Hubschrauber, wurden gestern schon Vorarbeiten gemacht und die Anker eingesetzt. Die Spezialfirma hat das mit dem Handy gefilmt. Die Fangnetze halten Felsen auf, die bis zu 15 Kubikmeter groß sein können, also knapp 4 Meter hoch und 2 Meter breit. Der Ruhrtalradweg ist insgesamt 240 Kilometer lang und führt von Winterberg bis nach Duisburg.

Hangsicherung am Ruhrtalradweg (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 23.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *