Hacker greifen ThyssenKrupp an

Über 6 Monate haben IT-Spezialisten von ThyssenKrupp gegen eine großangelegte Hacker-Attacke gekämpft. Das hat heute ein Sprecher des Unternehmens bestätigt. Die Bande war im Frühjahr in die IT-Systeme eingedrungen. Sie hatten Zugriff auf einige wichtige Informationen aus dem Konzern. Barbara Engels vom Institut für deutsche Wirtschaft in Köln weiß, wie gefährlich das werden kann. Die organisierte Band soll aller Voraussicht nach mit staatlicher Hilfe und den besten Angriffsmethoden ausgerüstet gewesen sein. Wahrscheinlich kommt sie aus China, so der Konzern heute. Mit 18 Sicherheitsexperten konnte ThyssenKrupp schließlich den Angriff erfolgreich abwehren.

Hacker greifen ThyssenKrupp an (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 08.12.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *