Gutachten im Fall Amri

Attentäter Anis Amri hätte doch schon vor dem Anschlag in Untersuchungshaft genommen werden können – das sagt heute der Regensburger Strafrechtler Henning Ernst Müller in Düsseldorf. Die NRW FDP hat ein Rechtsgutachten anfertigen lassen – und das setzt Innenminister Ralf Jäger weiter unter Druck. Das Gutachten widerspricht dem Innenminister gleich mehrfach. Deswegen wiederholt die FDP heute noch einmal verstärkt die Forderung nach einem Rücktritt des Innenministers. Ein Sonderermittler oder eine Untersuchungskommission sollen nach Willen der FDP zwingend eingesetzt werden. Bei dem Terroranschlag in Berlin durch Anis Amri starben 12 Menschen.

Gutachten im Fall Amri (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 20.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *