Geisterfahrer Bielefeld

Heute steht fest: Der Horror-Unfall auf der A4 bei Merzenich war kein Zufall. Der 47-jährige Geisterfahrer aus Holland hatte seinen silbernen Ford in den Gegenverkehr gesteuert, um sich selbst zu töten. Die Staatsanwaltschaft hat einen Abschiedsbrief gefunden. Der Geisterfahrer selber hat den Unfall allerdings schwer verletzt überlebt und wird sich dafür sicherlich irgendwann vor Gericht verantworten müssen. Denn ein Mann in einem anderen Auto starb noch an der Unfallstelle. Insgesamt fünf Autos knallten zusammen – die Autobahn war danach ein Trümmerfeld.

Geisterfahrer Bielefeld (Foto: Telenews Network)

 Bild: Telenews Network,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Telenews Network,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *