Familienvater erschlagen

Vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf ist heute ein 20-jähriger Jugendlicher angeklagt – zeigen dürfen wir ihn aus Jugendschutzgründen nicht: Der Prozess wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Passiert ist folgendes: Vor drei Jahren ist ein Familienvater an dieser Strassenbahnhaltestelle mit einem Kantholz erschlagen worden. Notwehr, sagt der Angeklagte – weil er angeblich zuerst angegriffen wurde. Das Strafverfahren war zunächst eingestellt worden. Dagegen hatte die Tochter des Opfers geklagt – das Oberlandesgericht ordnete an: Der Prozess muss stattfinden. Das Urteil wird für Ende Januar erwartet.

Familienvater erschlagen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *