Fälschlicherweise als geistig behindert eingestuft

Das hat es in NRW und auch deutschlandweit noch nie gegeben: Der Kölner Nenad Mihailovic verklagt das Land NRW auf Schadenersatz, weil er fälschlicherweise als geistig behindert eingestuft wurde und nie eine normale Schule besuchen durfte. Heute war Prozessbeginn am Landgericht in Köln.

Fälschlicherweise als geistig behindert eingestuft (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 07.03.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *