Döner zum Billigpreis

Am Landgericht in Hagen standen heute drei Männer vor Gericht. Sie sollen mit illegalen Dönerspieß-Geschäften Steuergelder von über 1,2 Millionen Euro hinterzogen haben. So konnten die Fleisch-Produzenten in dem hart umkämpften Geschäft satte Gewinne einfahren. Wir wollten wissen, wie bei den Dönerbuden im harten Kampf der Billig-Döner aussieht.

Döner zum Billigpreis (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Billigpreis, Döner, Dönerbuden, Fleisch-Produzenten, Gerichtsprozess, Hagen, Imbissbude, Kampfpreis, Landgericht, Mindestlohn, Preiskampf, Steuerhinterziehung

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 22.09.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *